Allgemeines
Durchführung und Auswertung
Kopplung mit Thermografie

Kopplung von Blower-Door Verfahren und Thermografie

Die Thermografie während der Blower-Door Messung bietet die gründlichste und einfachste Möglichkeit des Nachweises vorhandener Luftleckagen. Wenn die Außenluft nur geringfügig kälter ist, als die Innenluft, kommt es bei Unterdruck zu lokalen Abkühlungen an den Leckagen und diese werden damit sichtbar.
Von besonderer Bedeutung ist die Thermografie in den Fällen, wo die Stelle des Eindringens der Außenluft in die Innenräume nicht mit der Lage der Leckage übereinstimmt. So ist eine Beschädigung in der Dampfbremse mit einem Anemometer meistens nur am Anschluss Decke/Wand durch das dortige Einströmen der Außenluft in den Innenraum nachweisbar. An der Stelle der tatsächlichen Leckage kühlt aber die Außenluft die inneren Bauteile der Gebäudehülle ab. Mit der Thermografie können diese geringen Temperaturunterschiede, z.B. an Deckenverkleidungen, sichtbar gemacht werden und erlauben so eine zielgenaue Ortung und Behebung des Mangels.

Mit der zertifizierten, den Anforderungen des Gesetzgebers gerecht werdenden, Luftwechselrate ist zweifellos ein grundsätzlicher Qualitätsnachweis erbracht. Damit ist aber keine Aussage über die Verteilung der Leckagen (die mehr oder weniger immer vorhanden sind) möglich. Auch bei einer geringen Luftwechselrate ist nicht auszuschließen, dass die wenige nachströmende Luft sich auf die sehr sensiblen Bereiche der Dampfbremse konzentriert. In der kalten Jahreszeit würde es dann an diesen Stellen zu Tauwasserausfall im Bauteil kommen.

Die nachfolgenden Bilder stellen die normale Thermografie (links), als Abbildung der Wärmebrücken, der Thermografie mit Blower-Door (rechts) gegenüber. Die zusätzliche Abkühlung resultiert aus Luftleckagen in der Dampfbremse.

Kopplung von Blower-Door Verfahren und Thermografie - 2.jpg - Thumbnail Kopplung von Blower-Door Verfahren und Thermografie - 3.jpg - Thumbnail
Leckagen an Ständerwand/Abseitenwand/Dachschräge


Kopplung von Blower-Door Verfahren und Thermografie - 4.jpg - Thumbnail Kopplung von Blower-Door Verfahren und Thermografie - 5.jpg - Thumbnail
Leckage an einem Oberlicht


Kopplung von Blower-Door Verfahren und Thermografie - 6.jpg - Thumbnail Kopplung von Blower-Door Verfahren und Thermografie - 7.jpg - Thumbnail
Leckage in der Ecke an einer Ständerwand


Kopplung von Blower-Door Verfahren und Thermografie - 8.jpg - Thumbnail Kopplung von Blower-Door Verfahren und Thermografie - 9.jpg - Thumbnail
Leckagen an Ständerwand unter dem Fenster einer Gaube und an den Steckdosen


Kopplung von Blower-Door Verfahren und Thermografie - 10.jpg - Thumbnail Kopplung von Blower-Door Verfahren und Thermografie - 11.jpg - Thumbnail
Leckagen an einer Gaubenseitenwand

Allgemeines
Durchführung und Auswertung
Kopplung mit Thermografie

Impressum

© Ralf Zimmer